Gesellschaftspolitik

Auf einer Konferenz Rechtskonservativer in den USA machte Ungarns Staatspräsident sehr klare Ansagen im Kampf gegen die linke #CancelCulture- und #Wokeness-Zeiterscheinung. Er nannte dies einen „Kulturkrieg“ von den angeblich „progressiven Liberalen“, die er in ihrem Verhalten mit den Kommunisten gleichsetzte. „Sie sind das Gleiche!“

Sein Satz: „Ihr müsst mutig sein. Wenn ihr Angst habt, habt ihr eine Aufgabe zu erfüllen“.

Was Orban in Ungarn, ist Kickl in Österreich! Und mir ist längst klar, dass wir mit dieser klaren Sprache auch in Deutschland wieder für geordnete Verhältnisse zu sorgen haben. 

Wir haben klare Regeln. Wir haben eine Sprache, die in ihren grammatikalschen Regeln eindeutig ist. „Gendern ist für „Wichtigtuer“ sagte erst vor wenigen Tagen Deutschlands oberster Sprachlehrer und Journalist Wolf Schneider und rechnete mit der Genderei ab.

Mich wundert es also nicht, dass Orban in den USA lauten und anhaltenden Applaus für seine Rede erhielt. Auf die Rede von Donald Trump am morgigen Samstag auf der „Conservative Political Action Conference“ darf man gespannt sein.

Quelle und weitere Infos: https://www.welt.de/politik

Kommentareingabe ausblenden

2000 Zeichen stehen noch zur Verfügung


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.